News

11.09.2014

58. Fiden-Kongress tagt vom 11.-14.09.2014 in Dresden


Rund 60 Teilnehmer aus einer Vielzahl europäischen Staaten - Gebäudereinigungsunternehmer, Produzenten von Reinigungstechnik und -chemie, Anbieter von Spezialsoftware und nicht zuletzt Vertreter regionaler und nationaler Interessenverbände aus ganz Europa – werden sich vom Donnerstag bis Sonntag zu einer Vielzahl politischer Fragen austauschen. Wichtige Themen  sind insbesondere Mindestlöhne, Arbeitnehmerfreizügigkeit aber auch Fragen der Wirtschafts-, Steuer- und Sozialpolitik in der Europäischen Union.

Als Referenten erwartet werden u.a. der Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, Dr. Fritz Jaeckel, der Dresdner Baubürgermeister Jörn Marx, der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, Dr. Andreas Brzezinski, sowie eine Reihe weiterer Fachexperten.

Ausrichter des Kongresses ist die 1956 gegründete Internationale Gemeinschaft des Gebäudereinigungs-Gewerbes (FIDEN), die eine europäische Plattform für Unternehmen und Unternehmer aus dem Bereich der Gebäudereinigung und des Facility-Managements bildet. Zunächst als Vereinigung nur für Gebäudereinigungsunternehmen gegründet, hat sie sich im Verlauf der Jahre zu einem branchenübergreifenden Verband entwickelt.