News

03.07.2015

Innungsobermeister Roland Böhm in SHT-Vorstand wiedergewählt


Der Obermeister der Innung Chemnitz/Dresden im Freistaat Sachsen, Roland Böhm, ist auf der Mitgliederversammlung des Sächsischen Handwerkstages am 02.07.2015 in Dresden erneut in den Vorstand der größten ostdeutschen Landeshandwerksorganisation gewählt worden. Für Roland Böhm, seit seiner Auszeichnung durch den sächsischen Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit Martin Dulig im Februar  2015 Träger des Goldenen Ehrenzeichens der Handwerkskammer Chemnitz, ist diese Wiederwahl bereits das zweite außerordentliche Vertrauensvotum binnen weniger Wochen, nachdem er bereits im Mai erneut in den Vorstand des Bundesinnungsverbandes gewählt worden war.

Quellenhinweis Fotomaterial: Sächsischer Handwerkstag / Schmidt