Ohne Fleiß kein Preis

Die Gebäudereinigerinnung Chemnitz/Dresden im Freistaat Sachsen ist für die Organisation und Durchführung der Zwischen- und Gesellenprüfung in ihrem Innungsbezirk zuständig. Dabei wird sie als Körperschaft öffentlichen Rechts hoheitlich tätig. Sie unterhält hierfür einen eigenen Gesellenprüfungsausschuss. Dieser entscheidet über die Zulassung zur Prüfung, führt die Prüfung durch und entscheidet über die Bewertung der Leistung.

Zur Hälfte der Ausbildungszeit ist eine Zwischenprüfung abzulegen. Diese findet jährlich im Frühjahr statt. Gesellenprüfungen werden zweimal jährlich im Sommer und im Winter durchgeführt. Die Anmeldungen sind unter Vorlage des Berichtsheftes an die Innungsgeschäftsstelle zu richten.

Die Innung lädt bei bestandener Gesellenprüfung zur Freisprechungsfeier ein und stellt das Prüfungszeugnis und den Gesellenbrief aus.